Aktuelles



Neue Beiträge
per Email erhalten:

Zugestellt von FeedBurner



Newsfeeds

Newsfeed ehrenamtmanagement.com Aktuelles
Newsfeed ehrenamtmanagement.com Termine

Online-Datenbank

Engagement-Datenbank Hamburg: engagement-hamburg.de

Projekt-Seiten

FreiwilligenBörseHamburg - Banner Job-Cafe Billstedt Filmfestival Hamburg Dialoge im Stadtteil www.engagement-hamburg.de Hausaufgabenhilfe durch Bürger helfen Bürgern e.V. - SC VW Billstedt
Diesen Beitrag bookmarken:
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Kledy.de Bookmark bei: Publishr Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Power Oldie Bookmark bei: Bookmarks.cc Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Newsider Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google


Ernst Deutsch Theater stellt der FreiwilligenBörseHamburg erneut Ehrenkarten für engagierte Hamburger Bürger zur Verfügung

Verdammt lange her - Ernst Deutsch Theater HamburgDas Team der FreiwilligenBörse Hamburg bedankt sich bei der Intendanz des Ernst Deutsch Theaters und bietet engagierten Bürgern an, sich bei uns zu melden. Die Vorstellung findet am Mittwoch, 23.Dezember 2009, 19.30 Uhr statt. Die Theaterkarten gelten auch als HVV-Ticket. Gespielt wird: "Verdammt lange her" von Michael Frayn.

Wir bitten engagierte Bürger, Kartenwünsche unter Angabe ihres Engagements ausschließlich per Email an: freiwilligenboerse-hamburg@hamburg.de bis einschließlich Donnerstag, 17.12.2009, aufzugeben.

Zum Stück:

Verdammt lange her
Leslie Malton als Lady Driver verdreht gleich acht Männern den Kopf in der turbulenten Komödie "Verdammt lange her". Michael Frayn (*1933) gilt nicht erst seit seinem Welterfolg "Der nackte Wahnsinn" als Meister der Farce. Gekonnt treibt er die Handlung voran und lässt sein Pointen-Karussell mehr und mehr Fahrt aufnehmen. Aber immer stehen wirkliche Menschen mit ihren realen Sehnsüchten und Nöten im Mittelpunkt des Bühnengeschehens.

Ausführliche Informationen zum Stück finden Sie unter diesem Link »»

Eingetragen am: 13.12.2009 - 01:31 Uhr unter veranstaltungen


Zurück
 
top