Aktuelles



Neue Beiträge
per Email erhalten:

Zugestellt von FeedBurner



Newsfeeds

Newsfeed ehrenamtmanagement.com Aktuelles
Newsfeed ehrenamtmanagement.com Termine

Online-Datenbank

Engagement-Datenbank Hamburg: engagement-hamburg.de

Projekt-Seiten

FreiwilligenBörseHamburg - Banner Job-Cafe Billstedt Filmfestival Hamburg Dialoge im Stadtteil www.engagement-hamburg.de Hausaufgabenhilfe durch Bürger helfen Bürgern e.V. - SC VW Billstedt
Diesen Beitrag bookmarken:
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Kledy.de Bookmark bei: Publishr Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Power Oldie Bookmark bei: Bookmarks.cc Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Newsider Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google


Freiwilligenbörse Hamburg ist Partner für G+J Commitment-Initiative

Höchst persönlich: Medienhaus 'Gruner + Jahr' fördert soziales Engagement der Mitarbeiter - Individuell und persönlich – so können die Mitarbeiter des Medienhauses G+J zukünftig ihr soziales Engagement gestalten. Am 2.06.08 startet das „G+J Commitment“ eine Initiative, die Mitarbeiter und Führungskräfte zum aktiven sozialen Einsatz ermutigen möchte.

Bisher beschränkte sich das von vielen großen Konzernen praktizierte „Volunteering“ auf zugewiesene öffentlichkeitswirksame Projekte, in denen die Mitarbeiter die Ärmel hochkrempeln. Beim „G+J initiierten Programm steht der persönliche Einsatz – das eigene „Commitment“ im Vordergrund: Ob Hausaufgabenbetreuung, Suchthilfe oder Kurierfahrten für Leseförderungsprojekte – für das von G+J geförderte Ehrenamt kommen verschiedenste Tätigkeiten in Frage. Außerdem können die Mitarbeiter ihre berufliche Expertise Einrichtungen und Projekten zur Verfügung stellen. Als „Business Angels“ unterstützen sie in ihrem jeweiligen Fachgebiet mit Rat und Tat: So kann ein Online-Journalist den Internetauftritt der Flüchtlingshilfe betreuen oder ein Kollege aus dem Rechnungswesen die Buchhaltung für einen Verein übernehmen. Das besondere an dem G+J Commitment: die Mitarbeiter können sich in ihrer direkten Nachbarschaft für Projekte, die ihnen am Herzen liegen sozial engagieren. „Lassen Sie uns einen Beitrag leisten, für eine gerechtere und menschlichere Gesellschaft“, ermuntert G+J Vorstandsvorsitzender Bernd Kundrun seine Mitarbeiter. Er wisse aus eigener Erfahrung , das ein solcher persönlicher Einsatz eine große Erweiterung des eigenen Horizontes bedeute und gibt Rückendeckung aus dem Medienhaus.

Die Unterstützung besteht aus mehreren Bausteinen, die miteinander kombiniert werden können:

• drei Tage bezahlter Urlaub pro Jahr
• Sachkostenzuschuss bis 1.111 Euro
• Zusätzliche Spende von 3.333 Euro
• Soziales Engagement wird fester Bestandteil der Ausbildung im Medienhaus für Azubis, Trainees, Dualis und Assistenten

Insgesamt eine Million stellt der Vorstand für die Initiative bis Ende 2009 zur Verfügung.

Partner für das soziale Engagement ist die Freiwilligenböse Hamburg – www.eaktivoli.de. Schon seit 2003 vermittelt die Freiwilligenbörse ehrenamtliche Hilfe für mittlerweile 564 Organisationen in 1032 Projekten in der Metropolregion Hamburg. Projektleiter Bernd P. Holst: „Ich freue mich über die Zusammenarbeit, die hoffentlich für G+J und die Feiwilligenbörse sehr fruchtbar sein wird, vor allem aber das soziale Engagement in Hamburg in einer bisher beispiellosen Weise voranbringt.“

Zur vollständigen Pressemeldung »»

Eingetragen am: 15.06.2008 - 02:19 Uhr unter presse


Zurück
 
top